Konzert? Nein: Corona!

boot vor corona

Nun ist es schon Über 10 Monate her, dass ich das Letzte mal in meinem Lieblingsclub, dem Boot, hinter den Tellern stand. Das alles liegt an Corona – ein Begriff, den mittlerweile jeder kennt.

Es fehlt mir das Personal zu begrüßen und die Technik aufzubauen. Mit der Musik zu starten und die ersten Gäste zu begrüßen. Bei sich langsam füllender Tanzfläche die Stimmung immer weiter hochzuschrauben. Das Gefühl, am Ende des Abends völlig platt ins Bett zu fallen aber gleichzeitig zu wissen, dass es gut war. Egal wie anstrengend es war, wie müde ich am nächsten Tag weiter gemacht habe, es ist alle Mühen wert.

Party auf dem Boot vor Corona
Wenn das Wasser so hoch steht, dass es hinten rein läuft, weißt du es ist eine geniale Party war! © Andreas Kneitz, 2018.

Genauso geht es mir bei Hochzeiten und Privatveranstaltungen. Ich freue mich jedes mal auf den Aufbau der Technik, auch wenn ich diesen mittlerweile routiniert mache. Jede Location, jedes Paar ist anders. Mit über 25 Hochzeiten und weiteren Privatveranstaltungen pro Jahr war ich gut ausgelastet.

Im vergangenen Jahr durfte ich trotz der besonderen Umstände fünf wundervolle Paare an einem ihrer wichtigsten Tage im Leben begleiten. Auch hier war jede Hochzeit auf ihre Weise wunderbar. Keine Personenbegrenzung, Terminverschiebung oder kurzfristige Locationänderung konnte der Stimmung auf der Party etwas ab tun.

Hochzeitslocation nach Wechsel wegen Corona
Trotz einer Last-Minute Änderung der Location, ein traumhafter Ort!

So blicke ich nun auf ein Jahr zurück, welches das Leben aller DJs verändert hat. Ich konnte mich nicht erinnern, wann ich das letzte mal einem Samstag Abend zu Hause verbracht habe.

Doch auch positives nehme ich mit aus 2020. Neben neuen Veranstaltungsformen wie einer Outdoor Silent Disco gab es auch virtuelle Partys über Streaming Dienste. Ich blicke mit Zuversicht auf das neue Jahr und hoffe, dass es bald ein Konzept geben wird, wie in einem sicheren Umfeld Veranstaltungen trotz Corona stattfinden können. Natürlich erst dann, wenn die Situation dies zulässt.

Weitere Informationen, wann und wo es meine Musik zu hören ist, gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.